Synergy blickte auf Veränderungen 4.0

Wie nutzen Unternehmen die Chancen, die sich aus Industrie 4.0, Digitalisierung in der Bankenwelt und Bauen 4.0 ergeben? Welches Führungsverhalten ist förderlich in der „neuen Arbeitswelt“? Welche Rolle spielt der Kunde? Welche Kompetenzen sind für den Vertrieb und Servicetechniker im Kontakt zum Kunden entscheidend?

Das 25jährige Firmenjubiläum war der Anlass für das Event am 19. Oktober 2016 im Technischen Museum. Weit mehr als 100 Gäste folgten der Einladung. „Neben der spannenden Führung „urban future“, die Stadt der Zukunft, waren die Experteneinblicke zum Thema „Fit für Veränderungen 4.0 – von der Vision zur Praxis“ das Highlight des Abends. Die Bankenexpertin und Organisationsberaterin Alexandra Baldessarini, Jürgen Jussel, Mitglied der Geschäftsleitung der Rhomberg Gruppe, Siegfried Klug, Vertriebsleiter Endkunden Österreich und Deutschland bei Rockwell Automation und Martin Kohlmaier, Leiter Geschäftsbereich Robots & Applications bei ABB Robotics Österreich, diskutierten über Chancen und Herausforderungen von „Veränderung 4.0“ in Ihrer Branche und welche Ansätze sie in der Führung Ihrer MitarbeiterInnen und in der Zusammenarbeit mit Ihren Kunden beschäftigen.

Veränderungen  bestimmen unser Leben. Daher sehen wir von Synergy Management es als unseren Auftrag, jetzt und in Zukunft, unsere Kunden im Rahmen von Industrie 4.0, Digitalisierung und Bauen 4.0 in deren Umsetzung zu stärken. Das gelingt uns durch durch das genaue Erfassen der Bedürfnisse unserer Kunden und das Verstehen Ihrer Businesswelt.

Danke für das tolle Fest mit Euch/Ihnen!

Freuen Sie sich auf unsere nächsten Beiträge zum Thema „Fit für Veränderung 4.0“!