Bereit für die Zukunft? Start small, go big!

Anlehnend an unseren letzten After-Work-Shop am 13. Februar, der auf großes Interesse gestoßen ist, möchte ich mich heute dem Thema „Transformation“ widmen, wie Sie als Unternehmen mit Ihrer Reise starten, worauf zu achten ist und welchen Nutzen Sie daraus ziehen können, um nachhaltig wettbewerbsfähig zu bleiben.

Unternehmen, die stark in einem „VUCA“-Umfeld (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit) agieren, kommen mit traditionellen Ansätzen oft ins Schleudern. Sie wissen, dass Sie sich verändern müssen, um innovativer und schneller agieren zu können.

Einige Unternehmen kommen trotzdem nicht so recht ins Tun. Es entsteht der Eindruck, dass keine Ressourcen frei sind, um parallel andere Wege von Zusammenarbeit, Arbeitsformen oder Führung zu erproben, die für deren Zukunft entscheidend sind.

Viele andere Unternehmen haben bereits erste Erfahrungen in einzelnen agilen Projekten gesammelt, einige stehen schon vor der Aufgabe, Agilität auch auf Unternehmensebene zu skalieren.

Warum also agil werden? Will das nur der Chef?

Wir lesen und hören viel von der Wunderwaffe „Agilität“. Unternehmen sollen agil werden, um rascher auf Veränderungen reagieren zu können. Denn in vielen Branchen ändert sich Markt und Kundenverhalten sehr rasch.

Der Hay´s HR-Report 2018 liefert interessante Ergebnisse und bestätigt auch unsere Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Organisationen. Dort finden sich zum Beispiel  Gründe der Unternehmen für die Anpassung hin zu einer agilen Organisation. Die wichtigsten drei sind …

  • höhere Flexibilität erreichen, z. B. in der Produktentwicklung, in Projekten, …
  • schnellere Reaktionszeiten zu ermöglichen (Markt / Kunden)
  • eine stärkere Vernetzung der Mitarbeiter, auch über Abteilungs- bzw. Bereichsgrenzen hinweg,

Warum möchten Sie agil werden?

Start small

Wir sind überzeugt, dass Ansätze für Veränderungen nur sehr spezifisch im jeweiligen Unternehmenskontext gefunden werden können und dass es dann ein ganzheitliches Vorgehen für eine erfolgreiche Umsetzung braucht.

Bevor Sie mit ihrer Reise beginnen, sollten Sie auf jeden Fall im ersten Schritt den Status quo in Ihrem Unternehmen kritisch beleuchten, um darauf aufbauend strategische Ziele bzw. ein Zielbild für die Transformation zu entwickeln. Wenn Sie in Ihrer Organisation noch wenig „Agil-Wissen“ aufgebaut haben, dann lohnt es sich ausreichend Zeit zu nehmen, um mit ihrem Team und mit Ihren Kollegen grundlegende Fragen zu klären.

  • Warum wollen wir agil werden?
  • Was versprechen wir uns von Agilität?
  • Welche Ziele wollen wir uns setzen?

Nur wenn Ausgangssituation und Ziel klar ist, kann eine Reise sinnvoll geplant werden.

Transformation starten

Mit dem kostenfreien zur Verfügung gestellten Online Corporate Health Check erfahren Sie sehr rasch anhand von 6 Dimensionen das Potenzial ihres Unternehmens und bei welchen Kriterien Sie ansetzen können, um Sinn & Wert für Ihre Organisation zu stiften.

Dieses Tool hilft Ihnen dabei …

  • Eine einfache Standortanalyse („Wie fit sind wir für die Zukunft?“) durchzuführen,
  • ein vollständiges Bild über wesentliche Kriterien unternehmerischen Erfolgs zu erhalten,
  • eine Basis für Diskussion mit Ihrem Team zu schaffen und somit Ansatzpunkte leicht und rasch zu identifizieren.

Wie agil bzw. dynamisch ist Ihr Unternehmen? Sind sie bereit?

Ihre Katja Bauer

PS: Ich freue mich über Ihr Feedback. Wenn Sie den Corporate Health Check für Ihr Unternehmen ausprobieren möchten, senden Sie mir einfach eine email an office@synergy.co.at mit dem Betreff: Corporate Health Check und Sie erhalten einen Zugang und kostenfreie Auswertung.

Bilder von unserem After-Work-Shop: